BENECURA® Karpal-Gelenk-Bandage

Die „Handgelenk“-Bandage für den Hund

Das Karpal-Gelenk wird beim Toben und beim Sport (z.B. Agility, Frisbee oder Flyball) sehr stark beansprucht.

Die BENECURA® Karpal-Gelenk-Bandage haben wir entwickelt, um das verletzte, schmerzende oder geschwächte Handgelenk zu stützen – vergleichbar mit dem Prinzip der Knie-Bandage für den Menschen.

Auch bei Arthrose wird die BENECURA® Karpal-Gelenk-Bandage gerne eingesetzt: das Neopren-Material hat einen wärmenden Effekt – Wärme lindert bei Arthrose die Schmerzen.

Die BENECURA® Karpal-Gelenk-Bandage ist aus Neoprene und elastischem (wichtig!!) Gurt gefertigt. Mit Klettband lässt sich die Bandage in Sekundenschnelle einfach und sicher am Lauf des Hundes befestigen.

richtige Positionierung

oberhalb der Pfote anlegen und alle 3 Klettverschlüsse schließen; dabei den oberen und den unteren etwas kräftiger anziehen, den mittleren ein wenig lockerer lassen – die Bandage sitzt rutschsicher am Lauf    

Hat der Hund eine Gelenkschwäche, klären Sie mit Ihrem Tierarzt ab, ob die Stabilisierung des Gelenks mit der BENECURA® Karpal-Gelenk-Bandage angesagt und ausreichend ist.

Ggf. können medial und lateral Verstärkungsstäbe eingesetzt werden.

Bandage aus 3-mm Neopren 
    - für eine leichtere Stütze

Bandage aus 5-mm Neopren
   
- als stabilere Stütze

Höhe der Bandage ca. 16 cm / Gr. S etwas niedriger    

Größe nach Vorderlauf-Umfang im Bereich „Unterarm“:  

Gr. S       6-9 cm         z.B. Whippet
Gr. M      9-12 cm       z.B. Terrier
Gr. L     12-15 cm       z.B. Greyhound
Gr. XL   15-18 cm       z.B. Berner Sennhund  

in bordeauxrot und schwarz lieferbar  

Variationen in der Ausführung und Maßanfertigungen sind auf Anfrage möglich.  

PDF Karpal-Gelenk-Bandage


BENECURA® Bandagen und Nützliches für Tiere
Herstellung und Vertrieb: Monika Reeh-Mehlis · Hauptstraße 24 · D-56637 Plaidt
Fon 0 26 32 - 98 777 80 · Fax 0 26 32 - 98 777 89